Moxibustion, Schröpfen & Vitalpilze

Moxibustion / Moxa

(therapeutische Wärme-Behandlung, alleine oder in Kombination mit der Akupunktur)

 

Die angenehme Wärme des verbrannten Beifusskraut fliesst tief ins Gewebe und die Meridiane, vertreibt dort Kälte, Blockaden und Schmerzen. Mit einer besonderen Moxastab Behandlung nahe der Wirbelsäule führt man eine Behandlung zur Stärkung des Immunsystems durch.

 

Eine andere Anwendung über dem Unterbauch hilft bei Menstruationsschmerzen und bei gewissen Zuständen bei Kinderwunsch. Bekannt ist auch die Moxa-Behandlung als Geburtsvorbereitung bei Lage Anomalien des Babies, um das Kind in die Schädellage einzuladen.

Moxibustion in der TCM, Praxis Sarah Diez, Baden

Schröpfen

Schröpfen wird mit Glasköpfen durchgeführt bei denen ein Vakuum erzeugt wird. Es handelt sich um ein bewährtes traditionelles Heilverfahren der östlichen und der europäischen Medizin (hier als eine Methode der "Ausleitenden Verfahren" zur Entgiftung). Die angenehme Behandlung löst Verspannungen der Muskulatur und wirkt schmerzlindernd.

 

Zudem reguliert und stärkt es das Immunsystem und regt den Blut- und Lymphfluss an. Die Schröpfköpfe werden auf gewissen Punkten oder Arealen aufgesetzt, oder als eine Massagetechnik auf dem Gewebe bewegt. Gerne kombinieren wir Schröpfen und Akupunktur innerhalb einer Behandlung.

Schröpfen, Sarah Diez, Frauenheilkunde und TCM Baden

Vitalpilze Therapie

Vitalpilze sind eine beliebte Ergänzung zu den TCM Behandlungen in unserer Praxis. Ihre zahlreichen Wirkstoffe sind breit erforscht. Durch ihre Kapselform ist die Einnahme einfach und kann auch langfristig erfolgen.

 

Da sie immunmodellierend wirken, können sie sowohl bei Immunschwäche als auch bei überschiessenden Immunreaktionen eingenommen werden und sind somit sehr vielseitig einsetzbar.

 

Erfahren Sie hier mehr über den Einsatz von Vitalpilzen.

Vitalpilze Therapie bei Krebserkrankungen, Sarah Diez, Naturheilkunde und TCM Baden